Sprunglinks

CFD

Bildung & Einkommensförderung

Der cfd arbeitet mit Bildungs- und Einkommensförderungsprojekten. Empowerment steht als Methode und Ziel im Zentrum der cfd Projekt- und Programmarbeit. Der cfd versteht Empowerment als Prozess der Machtgewinnung im Sinne von "the power within". Gemeint ist die Macht oder Fähigkeit, aus eigener Kraft als selbstbewusste Person oder Gruppe etwas zu bewegen und zu gestalten. Mit Hilfe der "power within" gelingt es Menschen, Zugang zu Bildung und Arbeit zu erhalten. Sie werden gestärkt, um selbständig und bewusst ihre Lebenssituation zu verändern, ebenso wie Verantwortung für diese Entscheidungen zu übernehmen. Zentral dabei ist, dass auch Menschen mit kleinem Machtanteil ihre Lebensbedingungen verändern können.

Der cfd als feministische Friedensorganisation analysiert soziale Ungerechtigkeiten mit einem Fokus auf Geschlechtergerechtigkeit. Auf dieser Analyse baut er sein Engagement auf. Da Frauen und Mädchen in vielen Bereichen noch nicht gleichberechtigt sind, sind diese die direkte Zielgruppe des cfd.