Sprunglinks

CFD

Veranstaltungen

10 Tage Aktionen zu 10 Jahre Gaza-Blockade

Vom 11.–20. Mai 2017 organisiert das Forum für Menschenrechte in Israel / Palästina während 10 Tagen Veranstaltungen und Aktivitäten, um über das Leben unter der Blockade zu informieren und Möglichkeiten aufzeigen, wie wir uns für die Rechte der Palästinenser*innen einsetzen können.
Über 1.8 Millionen Menschen sind seit 10 Jahren in Gaza eingeschlossen. Das tägliche Leben in einem der am dichtesten besiedelten Gebiete der Welt ist geprägt von Stromausfällen, von Mangel an sauberem Trinkwasser und medizinischer Versorgung. Es herrschen Arbeitslosigkeit und grosse Armut. Dennoch kämpfen die Palästinenser*innen in Gaza unentwegt für ein Leben in Würde. Die Blockade Gazas ist eine Kollektivstrafe der gesamten Bevölkerung, wie sie von den Genfer Konventionen verboten wird.
Der cfd ist Mitglied des Forums für Menschenrechte in Israel/Palästina und beteiligt sich aktiv an der Gestaltung und Durchführung der Kampagne.
11.-20. Mai 2017 / verschiedene Orte im Raum Bern

A very hot summer & Shujayya

Die jungen Filmschaffenden Mohammad al Mughanni (Shujayya) und Areej Abu Eid (A very hot summer) aus Gaza zeigen in bewegenden Bildern die Alltagsrealität der Menschen in ihrer vom Sommerkrieg 2014 erschütterten Heimat. Trotz tragischer Schicksalsschläge überwiegt die Hoffnung auf ein lebenswertes Morgen. Filmabend mit zwei Dokumentarfilmen aus Gaza. Diskussion mit Regisseur Mohammad al Mughanni. Moderation: cfd (Englisch)
Donnerstag, 18. Mai 2017 / 19.00 Uhr / Le Cap, Predigergasse 3, Bern

cfd-Mitgliederversammlung 2017

Nach dem geschäftlichen Teil und einem Apero zeigen wir – im Rahmen der „10 Tage Aktionen zu 10 Jahre Gaza-Blockade“ –den kurzen Film „A very hot summer“ der jungen Regisseurin Areej Abu Eid (cfd-Zeitung 3-2016) und den Dokumentarfilm Shujayya. Diskussion mit Regisseur Mohammad al Mughanni. Moderation: cfd (Englisch mit deutscher Übersetzung)
Donnerstag, 18. Mai 2017 / 17 Uhr / Le Cap, Französische Kirche / Bern