Sprunglinks

CFD

Veranstaltungen

Frauen auf dem Schweizer Arbeitsmarkt: Chancen und Herausforderungen

Die Situation der Frauen auf dem Schweizer Arbeitsmarkt ist ernüchternd. Frauen sind eine potenzielle Wirtschaftswachstumsquelle der Schweiz, die noch zu wenig ausgeschöpft ist. Familie und Arbeit in Harmonie zu verbinden ist eine Herausforderung.
Werkstattgespräch im Rahmen des cfd-Mentoringprojekts Migrantinnen in Netzwerken der Arbeitswelt.

Referentinnen:
Nadine Masshardt, Nationalrätin SP, Historikerin, zweifache Mutter
Jacqueline Zesiger, Executive MBA HSG, Universität St. Gallen, Sparring Partner für Manager und Unternehmer, über 25 Jahre Erfahrung im International Human Resources Management
Gastrednerin: Evelyne Maria Perego, Heilpraktikerin/Naturärztin

Donnerstag, 21. September 2017 / 18.30 Uhr / Kramgasse 12, 3011 Bern
Die Teilnahme ist kostenlos, Anmeldung erwünscht an bis am 15. September 2017.
Flyer

FeminisTisch zum Thema Intersektionalität in der Praxis

Der cfd hat 2017 die Veranstaltungsreihe FeminisTisch lanciert. Gemeinsam mit Vertreterinnen aus der Praxis, Teilnehmer*innen von cfd-Projekten, Partnerorganisationen und Fachpersonen aus den Bereichen Migration und Gender werden aktuelle Themen im Spannungsfeld Feminismus und Migration besprochen.

Am 16. September laden wir zum zweiten FeminisTisch ein. Gemeinsam diskutieren wir, inwiefern Intersektionalität zur Strukturanalyse von Diskriminierung und Exklusion dienen und in Diversity-Modelle integriert werden kann. Wir erweitern damit unser Wissen zu Intersektionalität und entwickeln Anwendungsmöglichkeiten für den Alltag, die Praxis und die Politik. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.
Moderation: Annemarie Sancar, PhD in Sozialanthropologie, Vorstand WIDE Switzerland

Samstag, 16. September 2017 / ab 10 bis ca. 13.30 Uhr / cfd, Falkenhöheweg 8, 3012 Bern
Anmelden bitte bis am 15. September 2017 an
Flyer

FeminisTisch 3 / Montag, 11. Dezember 2017
Podium im Rahmen der Kampagne "16 Tage gegen Gewalt an Frauen": Wie kommt Intersektionalität zum Tragen, wenn es um Gewalterfahrungen von Mädchen geht?

Semper reformanda - Visionen für Frauenverbände

Der Weiterbildungstag bietet die Gelegenheit, Visionen für Frauenverbände zu entwickeln. Wo stehen wir heute und wo möchten wir in zehn Jahren stehen? Und wie kommen wir dahin, wo wir in zehn Jahren stehen möchten?

Freitag, 15. September 2017 / 9.30 - 15 Uhr / Evangelisch-reformierte Landeskirche Zürich H50, Hirschengraben 50, 8001 Zürich
Programm

Benefiz-KrimiLeseNacht

save-the-date für die erste cfd-Benefiz-KrimiLeseNacht:
Donnerstag, 30. November 2017 / 19 Uhr / AKI Kath. Hochschulseelsorge, Alpeneggstrasse 5, 3012 Bern