Sprunglinks

CFD

Gebrauchsanleitung für eine Wir-Gesellschaft

Der cfd hat von 1996 bis 2016 elf migrationspolitische Projekte umgesetzt. Alle Projekte hatten einen grossen gemeinsamen Nenner: Die Teilnehmerinnen brachten sich aktiv in Debatten über Migration und Migrantinnen ein – im Alltag, in den Medien und in der Politik. Projekte mit Migrantinnen statt für sie, dies war und ist der Grundsatz der cfd-Projekte.

Die neue cfd-Broschüre «Gebrauchsanleitung für eine Wir-Gesellschaft» stellt drei der Projekte vor und trägt wichtige Erfahrungen, gute Beispiele und Know-how aus der Projektarbeit zusammen. Ehemalige Teilnehmerinnen kommen zu Wort und berichten, wie die Projekte ihre Lebenssituation verändert haben.

Damit präsentiert diese Broschüre Strategien, die sich in zukünftigen Projekten einsetzen lassen. Die Strategien sind wertvoll, wenn es darum geht, auf eine Wir-Gesellschaft hinzuwirken.

Die partizipative Vernissage der neuen cfd-Broschüre findet statt am:
Montag, 4. September 2017 / 18.30 Uhr / Haus der Begegnung, Mittelstrasse 6a, 3012 Bern