Sprunglinks

CFD

Filmprojekt in Gaza

Trailer des Films "A very hot summer"

"A very hot summer"

"It's Ramadan... a very hot summer... with no electricity and no fan... We thought it would be like the 1st and 2nd wars, but this one is different!
It's madness all day and all night long... We sleep Little here and there when the shelling stops... It is unbearably hot, as if hell opened the doors. Heat, fires and death... The sky is crimson red all night long as if with fireworks, like a Scene form a horror movie... but we are in it...
"

Viele Menschen in Gaza haben Familienmitglieder, FreundInnen und Bekannte durch Krieg und Gewalt verloren. Fotos und Porträts in privaten Räumen und in Strassen erinnern an sie. Die junge Filmemacherin Areej Abu Eid erzählt in ihrem neuesten Film ihre eigene Geschichte.

Der Film basiert auf den persönlichen Erlebnissen der Filmemacherin Areej Abu Eid während des Gaza-Krieges 2014.

Jahr: 2016
Spieldauer: 16:42min
Regisseurin: Areej Abu Eid

Über die Regisseurin

Areej Salama Abu Eid ist 27 Jahre alt und lebt im Nuseirat Flüchtlingscamp im Gazastreifen. Sie hat einen Bachelorabschluss in TV & Radio vom Communication College der Al-Aqsa Universität.

"Making films makes me feel alive."